Nächster Senat am 15. Juli

Am 15. Juli 2015 findet der nächste Senat statt, der wie immer hochschulöffentlich tagt. Themen werden unterem die Rahmenvereinbarung über eine strategische Partnerschaft der Rhein-Main-Universitäten (Frankfurt, Mainz, Darmstadt), die Rahmenbedingungen und Weiterentwicklung der Institutionellen Evaluation im Kontext der Systemakkreditierung und die Erhöhung der Vergütung der studentischen Hilfskräfte sein.
Außerdem wird über die Berufungsberichte “Algebra und Geometrie” (Mathematik), “Ingenieurhydrologie und Wasserbewirtschaftung” (Bau- und Umweltingenieurwissenschaften), “Systemzuverlässigkeit, Adaptronik und Maschinenakustik” (Maschinenbau) und “Strukturbasierte Wirkstoffforschung” (Chemie) abgestimmt.

Die vollständige Tagesordnung findet ihr hier:
https://www.intern.tu-darmstadt.de/gremien/senat/einladungen_2/index.de.jsp

Die studentischen Senatoren treffen sich nächsten Samstag, um die Tagesordnungspunkte durchzusprechen. Wenn ihr Fragen, Hinweise oder Ähnliches habt, stehen wir jederzeit für Euch bereit.

Wahlergebnis der Hochschulwahlen 2015

Obwohl dieses Jahr die Hochschulwahlen mit einer rekordverdächtig niedrigen Wahlbeteiligung am ersten Wahltag starteten, sind am Ende doch noch etwa so viele wählen gegangen wie letztes Jahr. Großer Gewinner ist ing+, die 400 neue Stimmen für das Studierendenparlament (StuPa) erhalten haben (+ 3 Sitze). Auch wir, die Jusos und Unabhängigen, haben hinzugewonnen. Dank 131 neuer Stimmen haben wir ab Oktober vier Sitze im StuPa. Vielen Dank an alle unsere WählerInnen! Verloren bei der Wahl haben Campusgrüne und FACHWERK, die 2 bzw. 1 Sitze verlieren. Auch der SDS konnte Stimmen gewinnen und hat nun 3 Sitze (+1). Der RCDS war dieses Jahr nicht zur Wahl angetreten.

Studierendenparlament (Quelle: AStA)

Universitätsversammlung (Quelle: AStA)

Die vollständigen Informationen zur Wahl findet ihr auf der Seite des Wahlamtes der TU Darmstadt: https://www.tu-darmstadt.de/wahlamt

Leinenzwang an der TU

Athene wird an der kurzen Leine gehalten! Die Juso Hochschulgruppe wollte auf die Gefahren der Drittmittelabhängigkeit gegenüber der Wirtschaft aufmerksam machen. Wer Geld aus der Wirtschaft einwerben will, muss sich an den Interessen der Konzerne orientieren!
Die Gefahr besteht darin, dass die Forschungsergebnisse zum Vorteil der Konzerne ausgelegt werden. Das würde somit der Qualität der Wissenschaft schaden.
Ebenfalls bedenklich wäre es, wenn die Universitätsforschung auf die Drittmitteltauglichkeit ausgerichtet werden würde. “Unrelevante” Forschungsfelder würden so in den Hintergrund geraten. Das würde natürlich ganz bestimmte Fachdisziplinen bzw. Forschungsrichtungen begünstigen. Besonders kritische Forschungsfelder hätten das Nachsehen.
Wir wollen nicht zur Sklaven der Wirtschaft werden! Unsere Athene wehr sich!

11109022_829181647165972_5199016440299962961_n

 

Halbzeit in der Hochschulwahl!

Noch 2 Tage könnt ihr eure Stimme für die Universitätsversammlung und das Studierendenparlament abgeben. Wir sind euch noch nicht am Campus aufgefallen? Unsere Plakate in diesem Jahr im Überblick:

11640357_10203770891503688_233450989_o 11543001_10203770898703868_811326023_o (1) 11541306_10203770893503738_235564495_n

11355400_10203770899263882_1171148325_n 11639188_10203770892783720_25678597_o (1)

Wir hoffen auf euch und eure Wahlbeteiligung!

“Man sollte keinen Zeitpunkt festlegen, sondern nach dem inneren Zustand gehen”

Wie ist das, gleichzeitig jung, Studentin und Mutter zu sein? Und dass in einer Zeit, in der Elternschaft immer später beginnt und generell seltener wird? Bei Bettina war es anders. Sie studiert an der TU Darmstadt Politikwissenschaften und ist mit 19 Jahren Mutter geworden. Heute ist sie 21 Jahre alt und hat eine zwei jährige Tochter. Wir sprachen mit ihr über ihre Erfahrungen.

Bettina, du bist jung Mutter geworden. Wie begegnen dir die Menschen auf der Straße, wenn sie dich mit deiner Tochter sehen? Continue reading

Der frühe Vogel…

…erkennt eure und unsere Probleme an der TU – auch außerhalb der heißen Wahlphase.

gruppe kreide chris kreide

Die Kreide-Aktion am 28.05.15 sollte auf genau Diese aufmerksam machen: Ruheräume, besseres & gesünderes und trotzdem bezahlbares Essen in der Mensa, Wohnraum für Studenten und und und..

Der Platz vor der Mensa wurde bunt mit unseren Forderungen für die Studenten der TU!

Wir haben gewählt! – Sprecher und Kassierer-Wahl 2015

Bei der JHV 2015 der Juso-HSG TUD haben 3 neue Sprecher und einen Kassierer gewählt:

Juso 2015 Sprecherwahl

(v.l.) Sebastian, Sophie und Veli übernehmen das Sprecheramt, Chris wird neuer Kassierer der HSG. Mit der neuen Wahl bedankten wir uns u.a. bei Falco, Steffen und Franzi für ihre lange und intensive Arbeit bei und für uns.

Und jetzt keine Zeit für’s Ruhen: auf in die Hochschulwahl 2015!

& wer noch nicht ganz sicher ist… Studi-mat 2015: http://asta.tu-darmstadt.de/studi-mat/?lang=de

 

Bundeskoordinierungstreffen (BKT)

Am Pfingstwochenende stecken wir tief in der Debatte.

Wir (Lisa und Sophie) verbringen derzeit das Wochenende in Weimar beim BKT 2015 mit über 50 HSGs! Schon jetzt können wir versichern: die Arbeit für die Zukunft der Juso-Hochschulgruppen war, ist und bleibt kritisch, diskursiv und produktiv. Wir sind gern dabei, wenn es darum geht, die Situation an Universitäten, Hochschulen und im deutschen Bildungssystem zu hinterfragen, zu prägen und zu verbessern: mit Biss! bkt15_1bkt15_2

 

 

Jahreshauptversammlung am 1. Juni 2015

Liebe Jusos und Unabhängige, liebe Freunde,

die diesjährige ordentliche Jahreshauptversammlung findet am Montag, den 1. Juni um 20 Uhr in den Räumen der Juso Hochschulgruppe statt. Wir freuen uns über zahlreiche Mitglieder und freuen uns über viele Gäste. Neben zwei Sprecher_innen, werden auch zwei stellvertretende Sprecher_innen gewählt. Außerdem muss wieder ein/e Kassier/erin gewählt werden.
Die vollständiche Einladung findet ihr hier:

Einladung_oJHV_2015